Ferien in einem Denkmal

Der Höpflhof ist ein völlig neu renoviertes, dabei aber jahrhundertealtes und geschichtsträchtiges Bauerngehöft.
Es liegt im südlichen Teil des Bayerischen Waldes in der Gemeinde Neureichenau-Altreichenau am bekannten Dreiländereck Bayern, Böhmen und Österreich.

Der Nationalpark Bayerischer Wald und die Dreiflüssestadt Passau sind bequem in einer halbstündigen Autofahrt erreichbar.
Auch das tschechische Krummau (Cesky Krumlov), UNESCO-Weltkulturerbe und ein Juwel unter Böhmens malerischen Städten, ist nicht allzu weit entfernt.

Wenn Sie als Urlaubsgast das besondere Ambiente schätzen, ein Faible haben für Geschichte, Kultur und Kunst, dann haben Sie mit dem Höpflhof genau das richtige Wohlfühl-Domizil gefunden:

Entspannen und den Komfort der neu renovierten Gästezimmer und Bäder genießen, gleichzeitig aber eintauchen in die Atmosphäre eines mit musealen Gebrauchsgegenständen und modernen Kunstexponaten ausgestalteten außergewöhnlichen Hauses.

Der traumhafte Garten mit bequemen Liegen steht natürlich allen Gästen zur Verfügung.
Auch die gemütliche Bauernstube ist ein für alle Gäste frei zugänglicher, beliebter Treffpunkt bis in die Abendstunden.

Für Gäste die nicht mit dem Auto anreisen, bieten wir einen kostenfreien Hol- und Bring-Service vom Bahnhof Passau zum Höpflhof und retour.

Der Höpflhof beherbergt fünf separate (Nichtraucher-)Ferienwohnungen.
Alle Räumlichkeiten sind mit Sat-TV, CD/Radio und kostenlosem WiFi ausgestattet.
Haustiere sind willkommen!
Für ganz kleine Kinder nicht geeignet.